Gebündeltes Wissen und ressortübergreifende Zusammenarbeit

SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT

pro-schaufenster-titel

Die „Schaufenster Elektromobilität“ waren ein ressortübergreifendes Förderprogramm der Bundesregierung, in denen Öffentliche Hand, Industrie und Wissenschaft in enger Kooperation innovative Elemente der Elektromobilität erprobten. In groß angelegten regionalen Demonstrations- und Pilotvorhaben wurden die deutschen Kompetenzen in den Bereichen Elektrofahrzeuge, Energieversorgung und Verkehrssysteme systemübergreifend gebündelt und sichtbar gemacht. Die Ergebnisse und Erkenntnisse wurden durch die „Begleit- und Wirkungsforschung“ in zahlreichen Publikationen dokumentiert.

Auftraggeber:
Deutsches Dialog Institut / Bridging IT / und weitere

Leistungen:
Editorial Design / Branding / Infografiken / Illustrationen

pro-schaufenster-1a

Die Basis für eine einheitliche, stringente Kommunikation und einen visuell prägnanten Auftritt bildete ein vorgegebenes Corporate Design, das in den zahlreichen Publikationen, besonders in den mehr als 30 „Ergebnispapieren“, konsequent umgesetzt wurde.

pro-schaufenster-2

Viele Sachverhalte wurden in Illustrationen veranschaulicht oder in Diagrammen und Schemas präzise und verständlich dargestellt.

pro-schaufenster-4a
pro-schaufenster-4b
pro-schaufenster-7
pro-schaufenster-5d
pro-schaufenster-5c
pro-schaufenster-5b
pro-schaufenster-5a

Auf der „Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität“ standen die Projektergebnisse und -erfolge nicht nur für Experten und Politik im Fokus, sondern auch für Anwender und interessierte Öffentlichkeit.

Fragen? Ideen für ein gemeinsames Projekt? Oder einfach nur zum Kaffee verabreden? Los geht’s:

Kerstin Gewalt | Medien&Räume
Wartburgstraße 9
01309 Dresden

+49 (0)351 3100119
service[et]medienundraeume[punkt]de

Cookie Consent mit Real Cookie Banner